SV 1921 Springer Siershahn e.V.

SV Siershahn III – SK Engers II 3-1

Von Thomas Jung am 18. September 2017 um 22:33

Einen klaren Sieg erzielte unsere 3. Mannschaft gegen die Vertretung aus Engers. Obwohl mit Ausnahme am ersten Brett an allen Brettern um 200 bis 300 DWZ-Punkte schlechter bewertet, zeigten unsere jüngsten, dass man noch einiges von ihnen erwarten kann. „Senior“ Markus Zimmermann an Brett 1 siegte ebenso wie sein jüngerer Bruder Felix an Brett 4. Philipp Loor und Denis Wachtel an den Brettern 2 und 3 spielten jeweils remis.

Als Gegner in der 2. Runde wird am 22.10.2017 die Mannschaft von Bendorf III erwartet.

Ergebnisdienst: http://ergebnisdienst.net/2017_2018/abfrage.php?liga=813_31

Auftakt in der Rheinland-Pfalz-Liga

Von Thomas Jung am 18. September 2017 um 13:46

Einen gelungenen Einstand in die neue Saison feierte die Erste Mannschaft. Gegen das Team aus Koblenz gab es einen klaren Sieg.

Obwohl es sich „nur“ und die 3. Mannschaft von Koblenz handelte, versprach die Begegnung einen spannenden und ausgeglichenen Verlauf, waren beide Mannschaften doch in etwa gleich stark besetzt. Bereits nach 2 Stunden  gerieten wir mit 0-1 in Rückstand, nachdem Thomas Jung die Eröffnung suboptimal behandelt hatte und schnell in eine schlechtere Stellung geriet. Dem energischen Spiel des ehemaligen Siershahner Spielers Neil Stewart hatte er nichts entgegen zu setzen und verlor schnell. Christian Janke glich kurze Zeit später aus, als sein Gegner in komplizierter Lage zu viel Bedenkzeit investierte und schließlich die Partie durch Zeitüberschreitung verlor.

Nach einem Remis von Dankward Thielen nach einer scharf geführten Partie, brachte uns Thomas Ritz mit 2,5-1,5 in Führung. Thomas marschierte mit seinen Figuren in breiter Front auf und drang schließlich entscheidend in die schwarze Stellung ein. In verlorener Stellung überschritt sein Gegner schließlich die Zeit. Koblenz kam durch einen etwas glücklichen Sieg dann wieder zum Ausgleich. Rückkehrer Pascal Grzeca spielte gewohnt aggressiv und schlug zwischenzeitlich in aussichtsreicher Stellung ein gegnerisches Remisangebot aus. In Zeitnot unterlief ihm allerdings ein schwerer Fehler, nach welchem die Partie sofort verloren war.

Mit einem fein herausgespielten Sieg sorgte Mannschaftsführer Klemens Zimmermann für die erneute Siershahner Führung. Gegen das aggressive Wolga-Gambit wählte Klemens einen soliden positionellen Aufbau. In der Folge konnte der nicht nur den Mehrbauern festhalten sondern auch noch eine Qualität erobern. Nach dem Übergang ins Endspiel, konnte Klemens den Vorteil sicher verwerten. Beim Stande von 3,5-2,5 hatten wir bei beiden noch laufenden Partien deutlichen Vorteil. Oliver Reusch hatte im Laufe der Partie eine Qualität erobert, die allerdings nicht so einfach zu verwerten war. Geduldig verbesserte er aber nach und nach seine Stellung bis sein Gegner schließlich in hoffnungsloser Position seinen Widerstand einstellte.

Zu einem feinen Sieg kam auch Markus Solbach. Nach ruhigem Partieverlauf zeigte Markus, dass man auch scheinbar remisliche Stellungen durchaus im Gewinnsinne weiterspielen kann. In einem Endspiel mit Turm und Läufer gegen Turm und Springer bei Bauern auf beiden Flügeln, demonstrierte er die Überlegenheit des Läufers und konnte so Bauern auf dem Damenflügel gewinnen, die letztlich die Partie entschieden.

1 SV Spr.Siershahn SV Koblenz 03/25   III
1 Jung,Thomas 2176 Stewart,Neil 2163 0 1
2 Zimmermann,Klemens 2167 Bohn,Ulrich 2150 1 0
3 Grzeca,Pascal 2036 Marquardt,Christian 2069 0 1
4 Thielen,Dankward 1981 Reißig,Thomas 1991 ½ ½
5 Reusch,Oliver 1919 Peiter,Andre 1899 1 0
6 Janke,Christian 1945 Schönberger,Kay 1862 1 0
7 Solbach,Markus 1904 Büscher,Ulrich 1916 1 0
8 Ritz,Thomas 1898  – Morbitzer,Hans Jörg 1651 1 0

Zu den Ergebnissen geht es hier https://ssl-account.com/sbrp-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:R2N-17-1

  • Christian Janke

Sieg zum Saisonauftakt für Siershahn II

Von Thomas Jung am 11. September 2017 um 23:22

Zum Auftakt der neuen Saison 2017/2018, reiste unsere zweite Mannschaft am 10.09.2017 zur 3. Mannschaft vom SK Altenkirchen. Nach 4 Stunden Spielzeit konnten wir einen letztlich klaren 4-2 Sieg feiern.

Karl-Josef Schwickart konnte im Mittelspiel mit einer kleinen Kombination gleich 2 Figuren gewinnen, wonach der Gegner sofort aufgab. Jörg Reutershan erhöhte nur kurze Zeit später auf 2-0. Bereits aus der Eröffnung heraus, hatte Jörg einen deutlichen Vorteil, den er anschließend sicher verwertete. Nach dem Anschlusstreffer zum 2-1, erhöhte Mannschaftsführer Georg Müller souverän auf 3-1. Georg hatte sich ein deutliches Materialplus erspielt. Das Endspiel mit einem Turm und 2 Bauern gegen einen Springer brachte er dann sicher nach Hause. Altenkirchen kam dann aber nochmal auf 3-2 dran. Reinhard Ley oblag es schließlich, den siegentscheidenden Punkt zu holen. Geduldig spielte er ein ausgeglichenes Endspiel so lange weiter, bis sein Gegner die entscheidenden Fehler beging und Reinhard den 4-2 Endstand sicherte.

Nach dem ersten Spieltag ist die Tabelle natürlich noch nicht sehr aussagekräftig. Siershahn steht aber gemeinsam mit Heimbach-Weis/Neuwied an der Tabellenspitze. Am 29.10.2017 empfangen wir dann in der zweiten Runde die Mannschaft von der SG Rheinbreitbach-Linz.

Ergebnis bei ergebnisdienst.net: http://www.ergebnisdienst.net/2017_2018/abfrage.php?liga=813_11

3. Platz beim Pellenz-Cup

Von Thomas Jung am 11. September 2017 um 23:08

Zum 03.09.2017 luden die Schachfreunde aus Nickenich bereits zum 18. Mal zum Pellenz-Cup für 4er-Mannschaften ein. Gespielt werden bei diesem Turnier 9 Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Partie und Spieler. Auf Rang 4 gesetzt konnten wir nach spannendem und wechselhaftem Turnierverlauf schließlich den 3. Platz erreichen.

Souveräner Sieger wurde das Team von Godesberger SK, welches lediglich gegen uns einen Mannschaftspunkt abgeben musste. Auf dem 2. Platz landete die Bundesligamannschaft vom SV Koblenz, die wir sogar deutlich mit 3,5 – 0,5 besiegten. Hinter uns ließen wir das an Rang 1 gesetzte Oberligateam vom SC Heimbach-Weis/Neuwied.

Während wir gegen die starken Mannschaft gute Leistungen zeigten, ließen wir leider gegen schwächere Mannschaften unnötig Punkte liegen, was uns schließlich eine noch bessere Platzierung kostete. Der 3. Platz stellt trotzdem einen schönen Erfolg dar und das Turnier hat allen Spaß gemacht. Für Siershahn traten an: C

hristian Janke, Thomas Jung, Thomas Ritz und Klemens Zimmermann. Zudem verstärkte Georg Müller auf Leihbasis die Mannschaft aus Hillscheid, die mit nur 3 eigenen Spielern antreten konnten.

Ergebnisse gibt es hier: http://www.schachtreff-nickenich.de/fileadmin/download/schachtreff2017/pellenz/18.-Pellenz-Cup-Ergebnisse.pdf

 

SBRW Schnellschachmeister 2016: Christian Janke

Von admin am 31. Mai 2016 um 21:26

Am 22.05. fand in Siershahn die Schnellschacheinzelmeisterschaft des Schachbezirk Rhein-Westerwald statt. Neben einigen Zuschauern fanden 11 Spieler den Weg ins Bürgerhaus und es wurden 7 Runden im Schweizer System gespielt. Klemens Zimmermann (aus Siershahn) ging als nominell stärkster Spieler ins Turnier, musste aber bereits in der zweiten Runde eine Niederlage gegen den Vereinskollegen Georg Müller einstecken. Der zweitgesetzte Spieler Dirk Matusch (Heimbach-Weiß/Neuwied) ereilte in der dritten Runde aber schon dasselbe Schicksal gegen den an drei gesetzten Siershahner Christian Janke.
Nach drei Runden waren damit Georg Müller und Christian Janke ungeschlagen an der Spitze des Turniers.
Das direkte Duell konnte Christian daraufhin knapp für sich entscheiden, während Klemens den Verfolger Dirk besiegte. In der fünften Runde kassierte Christian dann eine Niederlage gegen Klemens, sodass beide mit einer Verlustpartie führten (Georg verlor gegen Dirk). Die letzten beiden Runden brachten keine Veränderung mehr und die „Buchholz“-Feinwertung (Punkte der Gegner) musste für die Platzierung sorgen. Christian Janke hatte dabei das Glück auf seiner Seite und gewann das Turnier. Punktgleich zweiter wurde Klemens Zimmermann. Auf den weiteren Plätzen folgten Dirk Matusch und Georg Müller.
Besonderer Dank gilt dem ersten Vorsitzenden der Schachfreunde Siershahn Thomas Ritz für die Organisation der MeistCerschaft. Haben Sie früher mal Schach gespielt oder wollen es lernen?
Die Schachfreunde in Siershahn treffen sich immer freitags ab 19:00 (Jugendliche ab 18:30) im Bürgerhaus Siershahn und freuen sich über neue Leute.

Den offiziellen Bericht des Turnierleiters gibt es hier: SBRW Schnellschach 2016.

SBRW Schnellschach 2016

ältere Einträge »